Wohnideen

Wohnideen


Ideen zum Wohnen – So vielfältig wie vielseitig

Das Wort Idee hat seinen Ursprung im Griechischen; Idéa heißt zu Deutsch erscheinen oder aussehen. Wohnideen beziehen sich nach dem heutigen Sprachgebrauch nicht nur auf die Ausstattung und Einrichtung, sondern auch auf die Gestaltung, auf das Aussehen und das Erscheinungsbild des Hauses oder der Eigentumswohnung. Das hat so positive wie eigenwillige Auswirkungen auf Ambiente, Atmosphäre und Flair. Auf dem Lande sind, wie es heißt, ganz andere Wohnideen gefragt als in der dichtbevölkerten Stadt. Wenn bei der Grundstücksgröße nicht mit dem Quadratmeter gerechnet zu werden braucht, dann lassen sich ganz andere Wohnideen entwickeln, als wenn notgedrungen mehr- oder vielgeschossig in die Höhe gebaut werden muss. Architekten entwickeln ungeahnte Wohnideen; und die Aufgabe des Immobilienmaklers ist es, Angebot und Nachfrage, also Bauherrn respektive Investor einerseits und Bewohner andererseits zueinander zu bringen.

Wohnideen im Landhausstil in Iserlohn und Umgebung

Als Landhausstil wird ein freistehendes Wohnhaus im ländlichen Stil bezeichnet, das rundherum von einer Gartenfläche umgeben ist. Die Bauweise ist ein- oder zweigeschossig. Frühere Landhäuser sind heutige Villen, während heutzutage derartige Wohnideen für jeden Häuslebauer denkbar sind. Hier sind mehr die Ideen als das Geld gefragt. In der nordrhein-westfälischen Stadt Iserlohn im Märkischen Kreis werden in den fünf Stadtbezirken mit ihren Stadtteilen viele solcher Wohnideen umgesetzt. Doch nicht nur hier, sondern auch in den Nachbargemeinden wie Hemer, wie Menden oder Altena gibt es Wohnideen nach ganz unterschiedlichem Geschmack. Bei der Immobilie wird in der Regel auf eine Zeitlosigkeit für die nächsten Jahrzehnte geachtet. Bestenfalls sind die heutigen Wohnideen auch im nächsten Jahrhundert noch gefragt, also nicht unmodern. Geschossflächenzahl, Art und Größe von Fenstern oder Türen, Gebäudedach sowie das Baumaterial müssen passend aufeinander abgestimmt sein. Wer durch die einzelnen Iserlohner Stadtteile fährt, der ist immer wieder aufs Neue erstaunt, welche Wohnideen die Bauherren hier umgesetzt haben.

Wünsche und Wohnideen mit Notwendigkeiten kombinieren

Aus finanzieller Sicht sind bei Weitem nicht alle Wohnideen realisierbar. So müssen bei Neubauten, aber auch bei einer energetischen Sanierung von Bestandsimmobilien Recht und Gesetz beachtet werden. Die Bestimmungen werden laufend aktualisiert und zunehmend restriktiver. Der Bauherr muss sie bei seinen Wohnideen nicht nur mitberücksichtigen, sondern voranstellen. Im Grunde genommen lassen sich alle Ideen, alle Wohnideen umsetzen; die Frage ist nur, zu welchem Preis. Zur Idee fürs Wohnen gehört auch die gelungene Finanzierung. Der Bauherr sollte sich eingehend informieren, um alle Möglichkeiten mit öffentlicher Förderung durch Zuschüsse, mit verbilligten Darlehen, oder mit einer staatlichen Steuervergünstigung optimal zu nutzen. Dabei sind ihm hier in Iserlohn, in Hemer oder in Letmathe die Gemeindeverwaltungen sowie deren Gesellschaften behilflich.

Der Immobilienmakler als Ideensammler für Angebot und Nachfrage

Der eine möchte seine Wohnideen mit den neuen vier Wänden realisieren, der andere die einige Jahre oder auch Jahrzehnte alte Bestandsimmobilie kaufen und nach seinen eigenen Vorstellungen verändern. In beiden Fällen geht es nicht ohne den ortsansässigen Immobilienmakler. Er ist darüber informiert, was sich im Raume Iserlohn bietet, und was in absehbarer Zeit geplant ist. Der Unterschied zu den stätischen Gesellschaften liegt darin, dass der Makler ganz individuell Angebot und Nachfrage aufeinander abstimmt. Oftmals kennt er die vorhandenen Objekte buchstäblich von innen und außen. Er weiß, was er offeriert und kann sein Angebot dementsprechend präsentieren. So lassen sich Wohnideen ganz wunsch- und bedarfsgerecht vermitteln. Das geht ohne Makler einfach nicht. Städtische Gesellschaften werden im Sinne und Auftrage der Stadt tätig – nicht weniger, aber auch nicht mehr. Der Immobilienmakler hingegen hat ein ganz persönliches Interesse daran, schöne Wohnideen im wahrsten Sinne des Wortes zu verkaufen.

Das Fazit zum Thema Wohnideen lautet, dass es davon in Iserlohn und Umgebung eine ganze Menge gibt. Wohnen auf dem Lande ist in diesen Jahren und Jahrzehnten en vogue. Hier im Märkischen Kreis können Wohnideen noch entwickelt, und vor allem auch realisiert werden; vom Mauerwerk der Immobilie über die Ausstattung bis hin Wunscheinrichtung.